Bericht über das 6. Kickerturnier am 28.12.2023

Wie auch im Vorjahr war die Resonanz riesig. Erstmals haben wir Ligaspieler zugelassen, da die Anzahl der nur Hobbyspieler immer weniger werden. Von den angemeldeten 48 Teams sind 46 angetreten. 

Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse konnten wir, wie im letzten Jahr leider, nur 8 Tische aufbauen.
Den Modus haben wir beibehalten d. h. trennen der großen Gruppe nach Beendigung der Vorrunde in eine Gruppe mit "guten Spielern" und eine mit "besseren Spielern" und anschließendem doppel KO Modus.

Wieder gab es viele spannende Spiele mit teileweise knappen Spielausgängen. Auch bestimmte Tische u. a. der Bonzini :-) haben sich wieder bei einigen Spielern sehr beliebt gemacht In der Gruppe der "besseren Spieler" setzte sich letztendlich unsere Kickerfreunde aus Mainklein Peter und Berthold mit dem Teamnamen  "Der Alte und das Biest" im Finale gegen Thorsten und Bastian mit dem Teamnamen

"Top Secret" durch und in der Gruppe der guten Spieler gewannen unsere Kickerfreunde aus Aschbach das Team Timo und Logger als die "Kümmelbach Cowboys" gegen Thomas und Christian mit dem Teamnamen "Vier Fäuste für ein Halleluja". Herzlichen Glückwunsch an alle.

Ich hoffe es hat allen Spaß gemacht und freue mich schon auf das nächste Turnier. 

Hier der Link 

https://live.kickertool.de/kickerperry

Bericht über das 5. Kickerturnier am 28.12.2022

Endlich, nach zwei Jahren Corona, konnte wieder ein Turnier stattfinden. Abermals war die Resonanz riesig, leider musste die Anzahl der Teams auf 42 beschränken werden, da wir 
a) aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse nur 8 Tische aufgebaut haben.
b) wir einen geänderten Modus spielten, indem wir die große Gruppe nach Beendigung der Vorrunde in eine Gruppe mit "guten Spielern" und eine mit "besseren Spielern" unterteilten und dadurch mehr Spiele zu erwarten waren.
c)  abermals mehr Spiele zu erwarten waren, da ein Ausscheiden erst nach der zweiten Niederlage erfolgte (Doppelt KO) .

Wir haben viele spannende Spiele gesehen mit teileweise knappen Spielausgängen. Auch bestimmte Tische haben sich wieder bei einigen Spielern sehr beliebt gemacht ;-). In der Gruppe der "besseren Spieler" setzte sich letztendlich unsere Kickerfreunde aus Volkach "Pfiff und Obo" im Finale gegen "Zwei sind nicht zu bremsen" durch und in der Gruppe der "guten Spieler" gewannen unsere Kickerfreunde aus Götteldorf das Team "MarMic" gegen "Die Revoluzzer". Herzlichen Glückwunsch an alle.
Ich hoffe es hat allen Spaß gemacht und freue mich schon auf das nächste Turnier. 

Turnier am 11.06.2022

Wir haben ein kleines Turnier bei mir Zuhause gespielt. Monster Dyp mit anschließendem Doppel KO. Herzliche Glückwünsche an Rainer und Martin 

Bilder und Bericht vom 4. Kickerturnier im Haus der Bäuerin Großwalbur

Es war der Wahnsinn. 44 Teams haben teilgenommen und wir haben viele spannende Spiele gesehen. Wie bereits im Vorjahr haben wir in der Vorrunde das Schweizer System gespielt und sind dann mit 32 Mannschaften in die KO-Runde gegangen. Hier konnte sich das Team "Old Schmetterhand" gegen den Vorjahressieger "Vier Fäuste für ein Halleluja" durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch. 
Ich hoffe es hat allen Spaß gemacht und würde mich freuen euch im Dezember dieses Jahres wieder begrüßen zu dürfen. 


Bilder und Bericht vom 3. Kickerturnier im Haus der Bäuerin in Großwalbur

In diesem Jahr wurden alle meine Erwartungen übertroffen. Es haben 46 Teams mitgespielt! Damit das einigermaßen handelbar war, haben wir das Schweizer System gespielt.  Dieses System ist besonders dann sinnvoll, wenn es aufgrund der großen Teilnehmeranzahl schon allein aus Zeitgründen nicht möglich ist, dass jeder gegen jeden (wie es bei einem Rundenturnier der Fall wäre) spielt.

Das Schweizer System lässt sich am besten als Sonderform des Rundenturniers beschreiben. Die erste Runde wird vom Computer gelost; nach jeder Runde wird der Zwischenstand bestimmt, und in den folgenden Runden spielt stets der Führende gegen den Zweitplatzierten, der dritte gegen den vierten Kontrahenden und so weiter. 
Es wird damit ausgeschlossen, dass zwei Spieler zweimal aufeinandertreffen. Die Paarungen werden daher vor jeder Runde wie folgt festgelegt: 
der Führende spielt gegen den bestplatzierten Spieler, gegen den er noch nicht gespielt hat, der Führende unter den verbleibenden Spielern spielt gegen den bestplatzierten Spieler, gegen den er noch nicht gespielt hat, usw.

Nach dieser Vorrunde ging es mit 32 Teams in die K.O. Phase. Hier hatte zum Schluss das Team "Vier Fäuste für ein Halleluja"" gegen "Energie Kopfnuss" die Nase vorn und wurde verdient Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch!

Bilder vom 2. Kickerturnier am 30.12.2017 im Sportheim des TSV 05 Großwalbur

  

Nach dem erfolgreichen ersten Jahr 2016 mit 15 Mannschaften und 3 Spieltischen hatten sich für 2017 25 Mannschaften an 6 Tischen gemeldet. 

Mit einer Gruppenphase als Vorrunde bis 7 Tore und Rückrunde konnten die besten 16 Mannschaften in die Hauptrunde einziehen. Hier wurde das doppelte K.O. System gespielt, dass bedeutet, dass der Verlierer in der Hauptrunde nicht automatische ausgeschieden ist sondern über die Lucky Looser Modus weiterspielen konnte, bis zur nächsten Niederlage. Der Sieger dieser Lucky Looser Runde musste gegen den Gewinner der Hauptrunde antreten. 

Erneut konnte sich das Team Birkenstock (Vorjahressieger 2016) gegen das Team Vestekicker durchsetzen und wurde Gesamtsieger. Mittlerweile hat das Team Birkenstock den Ligabetrieb aufgenommen, damit darf dieses Team nicht mehr bei unserem Turnier teilnehmen. Somit wird es zwangsläufig 2018 einen anderen Turniersieger geben müssen.

Auch die Mannschaften, die nicht in die Hauptrunde einziehen konnten, spielten untereinander die einzelnen Plätze aus. Wobei die Originale Nichtskönner den letzten Platz belegten und hierfür ein Glas Gurken in Empfang nehmen konnten.

Bilder vom 1. Kickerturnier am 30.12.2016

Turniersieger: Team Birkenstock